Lernen Sie Ihren Hund zu verstehen!

Celia und ihre Ängste

Celia im Wald

Spaziergang im Wald. Für Celia zu Anfang unmöglich.

Vor einiger Zeit kam unsere Celia aus Serbien zu uns in die Familie. Sie war 8 Jahre alt, wurde als Welpe mit ihrem Bruder orientierungslos auf der Straße aufgegriffen und kam in ein serbisches Tierheim für 8 lange Jahre.

Sie kannte von der Welt nichts, es gab Futter, es wurde sauber gemacht aber mehr Zeit für die Hunde war da nicht. Als sie bei uns im Haus ankam war sie durch die Fahrt und alles Unbekannte völlig reizüberflutet. Das führte zu ihrem tagelangen Erstarren. Sie bewegte sich nicht, lag nur an einer Stelle, setzte tagelang keinen Kot ab und erledigte auch nicht ihr Uringeschäft. Wir waren ratlos.

Durch Mundpropaganda kamen wir zu Frau Meisterjahn. Sie nahm sich der Sache an. Beim Kennenlerngespräch war sie uns gleich sympathisch und mir gefiel ihr großes Fachwissen. In den folgenden 5 Stunden (immer einzeln) machte Celia große Fortschritte. Sie taute auf und eeendlich konnte sie sich im Wohnzimmer auf einem alten Webteppich  entleeren. Mir fiel ein Stein vom Herzen.

Nach einiger Zeit des Vertrauensaufbaus traute sie sich auch nach draußen. Über jeden kleinen Fortschritt freuten wir uns riesig. Frau Meisterjahn gab uns immer wieder neue Aufgaben die wir bis zum nächsten Termin geübt haben.

Lernen von ruhigen, souveränen Hunden. Celi geniesst ihre Übungen.

Lernen von ruhigen, souveränen Hunden. Celia (ganz rechts) geniesst ihre Übungen.

Sie konnte uns super erklären wie Hunde kommunizieren, sodass Celia sich besser von uns verstanden fühlte. Wir haben Celia jetzt gut 3 Jahre. Durch die Anleitung von Frau Meisterjahn konnte sie wieder Vertrauen zu den Menschen fassen. Sie ist zu einem zutraulichen Familienmitglied geworden. Ich werde sie immer wieder zu Rate ziehen. Ihre gewaltfreie, auf Vertrauen aufbauende Art mit Hunden und Haltern umzugehen erzielt die besten Erfolge.

 

 

Podenco Tommy lernt den sicheren Rückruf im Wald. Ein toller Schüler.

Podenco Tommy lernt den sicheren Rückruf im Wald. Ein toller Schüler.

Auch bei unserem Neuzugang vor 1 1/2 Jahren, Tommy aus Marbella, konnten die Ängste schnell abgebaut werden. Er hatte wohl in seinem Straßenleben einiges an Misshandlung erfahren. Es wurde uns fachlich super geholfen. Ich sage ihr einfach nur \\\”Danke für alles\\\”.